Sie befinden sich hier:  Publikationen > Artikel

Journalistische Tätigkeit für die Heimtex

Die "Heimtex" war die Zeitschrift für die Wohnkultur, die sich intensiv mit orientalischer Web- u. Knüpfkunstbeschäftigte. Hegenbart hat diese journalistisch von Ende der Siebziger bis Ende der Achziger Jahre des letzten Jahrhunderts in einem so hohen Maße mit geprägt, daß ihm in Fachkreisen der Spitzname "Hegentex" zugeschrieben wurde.

Hier sollen im weiteren Verlauf einige Artikel mit heute noch relevanten Inhalten veröffentlicht werden. Wir sind mit dem Verlag dazu im Gespräch.

Vorerst soll dieser eine Artikel zu dem Zeyva einen Vorgeschmack darauf geben; dieser bezieht sich auf ein Stück aus Hegenbart´s Sammlung. Siehe auch unter Teppiche/Taschen: Türkei ».

Seltene Teppiche - Udo Schneider in Neu Isenburg

Udo Schneider in Samarkand

Noch heute findet sich Udo Schneider mit seinem Fachgeschäft für Seltene Teppiche in Neu Isenburg. Er hat zu der Sammlung Hegenbart die Textilien begutachtet. Hegenbart hatte zu seiner Geschäftseröfnung diesen Artikel geschrieben: 

Stand: 20.01.2015